Glasfasertechnik

Lichtwellenleiter (LWL) aus Glasfasern eignen sich besonders für die Übertragung großer Datenmengen über lange Strecken, da die optischen Signale in Lichtgeschwindigkeit gesendet werden. In lokalen Netzwerken kommt Glasfasertechnik bei Unternehmen mit hohem Bandbreitenbedarf und weitläufigen Standorten zur Anwendung.

Vorteile der Glasfasertechnik:

  • hohe Übertragungsrate (Gigabit-Bereich)
  • große Reichweite aufgrund geringer Signaldämpfung (mehrere 100 km ohne Zwischenverstärker)
  • keine Störung durch elektrische und elektromagnetische Felder
  • keine Eigenproduktion von Störstrahlung oder Funken (Brand- und Explosionsschutz)
  • hohe Abhörsicherheit
  • geringes Gewicht durch kleinen Kabelquerschnitt

Glasfasernetze von hoher Qualität aufzubauen oder zu erweitern, erfordert umfangreiches Spezialwissen. Neben der korrekten Verlege Technik muss besonders die Anschluss- und Messtechnik bis ins Detail beherrscht werden. Unsere LWL-Spezialisten arbeiten stets nach neuestem Standard und spleißen mit der für ihr Fachgebiet unverzichtbaren Sorgfalt und Präzision.

Unser Leistungsspektrum:

  • Planung und Ausführung betriebsfertiger Glasfasernetze für Büro und Industrie
  • strukturierte Gebäudeverkabelung und Verteiltechnik
  • normgerechte Verlegung von Glasfaserkabeln (Einziehen und Einblasen)
  • Anschluss von Verbindungskabeln, Kupplungen und Steckern
  • Aufbau von Glasfaser-Hauptverteilern (HVT) in Vermittlungsstellen
  • Spleiß Arbeiten für Kurz- und Langstrecken (Multimode- & Singlemode)
  • zertifizierte Messungen mit modernsten Geräten
  • Dokumentation
  • Wartung und Entstörung vor Ort, Fernwartung